Cassegrain Teleskop 

Celestron Maksutov 127/1500 NexStar 127 SLT GoTo

8.5

Celestron NexStar

4 SE

8.2

Celestron NexStar

5 SE

8.6

Celestron NexStar

6 SE

8.7

Celestron NexStar

8 SE

8.7

Das Schmidt- Cassegrain Teleskop

 

Das Schmidt Cassegrain Teleskop zählt zu den beliebtesten Teleskopsystemen unter den Amateurastronomen. Es ist kompakt und leicht zu transportieren. Das Verhältnis zwischen Baulänge und Brennweite ist bei keinem anderen Teleskop so hervorragend. Vor der Öffnung befindet sich die sogenannte Schmidtplatte zur Korrektur. Ebenso schützt diese Platte das Innenleben vor Staub. Diese geschlossene Bauweise hat jedoch den Nachteil, dass die Abkühlzeit des gesamten Systems relativ lange dauert. Daraus resultierend verlängert sich die Zeit bis man durch das Teleskop einwandfrei beobachten kann. Das Schmidt- Cassegrain Teleskop gilt als absoluter Allrounder, denn es kann für fast alles eingesetzt werden. Lediglich die lange Brennweite erzeugt ein relativ kleines Gesichtsfeld. Das bedeutet, dass verschiedenste Nebel und Galaxien nicht in ihrer gesamten Pracht, sondern nur einen Ausschnitt daraus betrachtet werden können. Darunter fallen auch die Maksutov Teleskope, die vom Aufbau sehr ähnlich sind.

 

Vorteile

Nachteile

Kurze Bauweise, dadurch sehr handlich

Teurer als ein Newton mit gleicher Öffnung

Bequemes beobachten möglich

Größerer Fangspiegel als ein Newton Teleskop

Transportabel und schneller Aufbau

Spiegel müssen gelegentlich justiert werden

 

Das Spiegelteleskop

 

Ein Reflektor wird auch Spiegelteleskop genannt, es besitzt nämlich im Gegensatz zum Refraktor keine Linsen, sondern Spiegel. Werden bei Refraktoren keine guten Linsen verwendet, kann es zu Farbsäumen um helle Objekte kommen. Dies fällt bei dieser Bauart weg, wodurch ein gutes Bild gewährleistet wird. Es sollte jedoch auch bei Reflektor Teleskopen auf eine gute Spiegelqualität geachtet werden. Deshalb sollten Sie auch hier auf renommierte Marken setzten. Hierbei wird ein exakt gekrümmter Spiegel (Primärspiegel) zum Sammeln des Lichtes verwendet. Dieses Licht wird gebündelt und auf einen zweiten Spiegel (Sekundärspiegel) geworfen, der das Licht weiter zum Auge leitet. Durch diese Art der Brechung können hohe Brennweiten bei geringer Gesamtlänge erreicht werden.

Auch hier können zwei Bauarten unterschieden werden.

  • Schmidt– Cassegrain Teleskop
  • Newton Teleskop

Die Unterschiede liegen in der Art wie das Licht reflektiert und ausgegeben wird. Ebenso gibt es feine Unterschiede in der Bauweise.

 

 

 

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.teleskopguide.net/cassegrain-teleskop/">
Follow by Email